Die Lösung - bedarfsgerecht und wirtschaftlich.

FKM

Dosierpumpe FKM.

Zum Dosieren von flüssigen Chemikalien hat die Alltech Dosieranlagen GmbH bereits Ende der 80er-Jahre die Kolben-Membran-Dosierpumpen der Baureihe FKM entwickelt. Diese vereint die Vorteile von Membranpumpen und Kolbenpumpen in einer Pumpentype. Die Dosierpumpen erfüllen die hohen Anforderungen an Betriebssicherheit und Genauigkeit. Durch das Baukastensystem ergibt sich eine hohe Flexibilität, die es ermöglicht, den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden.

Flüssige Chemikalien bedarfsgerecht dosieren.

Durch den Einsatz verschiedener Werkstoffe für den Dosierkopf und die Ventile können Alltech Dosierpumpen für fast alle Chemikalien eingesetzt werden. Fein abgestufte Dosierleistungen und Druckstufen stehen zur Auswahl, um Ihre Dosieraufgabe zu lösen. Durch das integrierte Überdruck-Sicherheitsventil wird ein Höchstmaß an Sicherheit gewährt. Ein reiches Sortiment an Zubehörteilen (Stellantriebe, Pulsationsdämpfer u. a.) komplettieren unsere Angebotspalette.

Neue, intelligente Steuerung iReg

Durch die neue, intelligente Steuerung iReg wird auch die Über-/Unterdrucküberwachung realisiert und eine Vielzahl an Leistungsparametern überwacht. Die Kolben-Membran-Dosierpumpe regelt und überwacht selbständig die vorgegebene Dosiermenge und den Systemdruck. Alle Betriebs- und Störmeldungen werden angezeigt, gespeichert und digital gemeldet.

Hervorzuheben ist, dass das Steuerungs- und Regelsystem iReg über zwei analoge Eingänge verfügt. Somit kann die Regelung der Dosierleistung, beispielsweise zur Phosphatfällung, über die Abwassermenge wie auch über die P-fracht erfolgen. Über das Display der Dosierpumpe kann zusätzlich ein ß-Wert eingestellt werden, der das Verhältnis noch bewertet. Zudem ist die Dosierpumpe auch für einen Chargenbetrieb einstellbar, bei dem die Menge und Chargendauer individuell wählbar sind.

Fakten FKM:

  • hermetische Trennung der Umwelt von der zu dosierenden Chemikalie durch die statische Abdichtung mittels Dosiermembrane
  • leckagefreier Betrieb
  • hohes Ansaugvermögen und höchste Dosiergenauigkeit durch den Einsatz eines Kolben-Membran-Systems
  • keine Veränderung der Dosierleistung auch bei schwankendem Gegendruck
  • alle Dosierpumpen der Typenreihe FKM sind standardmäßig mit einer TÜV-geprüften Überdrucksicherung ausgerüstet. Die zusätzliche Überdrucksicherung in der Hydraulik ist absolut funktionssicher, da kein direkter Kontakt mit dem Dosiermedium besteht.
  • alle Dosierpumpen der Typenreihe FKM erfüllen die einschlägigen EU-Richtlinien
  • die Dosierpumpen entsprechen den Vorschriften der TA Luft und der Störfallverordnung (12. BlmSchV)

Downloads:

Kolben-Membran-Dosierpumpe mit intelligenter Steuerung iReg
Display Dosierpumpe FKM mit Steuerung iReg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Ok